Mirapuri in AzzurraTV

Report about Coiromonte and Mirapuri hosted by Alessandro Ghione from Pro Loco di Coiromonte and Lars Hoehn

Michel Montecrossa Homepage: www.MichelMontecrossa.com

Follow Michel Montecrossa on Twitter: http://twitter.com/Montecrossa

Become a friend of Michel Montecrossa on facebook: http://www.facebook.com/michel.montecrossa

Spirit of Woodstock Festival in Mirapuri, Italy: www.SpiritOfWoodstockFest.com

Isabella De Gaspari und Tato Interview mit Michel Montecrossa

Being Together At The Mirapuri World Peace Festival

Isabella De Gaspari und Tato Interview mit Michel Montecrossa

• Isabella und Tato: Was führte ursprünglich zur Wahl dieser Gegend für den Aufbau der Gemeinschaft?
• Michel Montecrossa: Gespräche mit Mira Alfassa, der Lebensgefährtin von Sri Aurobindo. Sie war als junge Frau und Künstlerin Anfang des 20. Jahrhunderts in Italien und auch in dieser Gegend.
• Isabella und Tato: Habt ihr anfangs Schwierigkeiten vorgefunden bei der Einfügung in das lokale Leben und wie hat sich im Laufe der Zeit die Beziehung zu den Einheimischen geändert?
• Michel Montecrossa: Die übliche Angst vor neuen Begegnungen, aber keine Schwierigkeiten. Wir lieben alle, die hier sind und für uns war alles von Anfang an gut.
• Isabella und Tato: Wie wichtig sind für eure Gruppe die jüngeren Generationen, für die Kontinuität der eigenen Prinzipien und eure Lebensphilosophie?
• Michel Montecrossa: Die Zukunft ist die Jugend und Mirapuri gehört ihr.
• Isabella und Tato: Es besteht kein Zweifel, dass die Anwesenheit von Mirapuri in Coiromonte geholfen hat, dieses kleine Dorf am Leben zu erhalten durch Dienstleistungen und Humanressourcen. Denkst du, dass es möglich ist, mehr und mehr zusammen (Mirapuri, Einheimische und Touristen) auf eine rosige Zukunft für das Dorf zugehen zu können, auch wenn man verschiedene Ziele erreichen möchte?
• Michel Montecrossa: Mirapuri, Einheimische und Touristen sind eins und bestimmt für eine rosige Zukunft. Der Zusammenarbeit sind keine Grenzen gesetzt.
• Isabella und Tato: Woher kommt deine Leidenschaft für die Musik und wenn du das in ein paar Worten erklären kannst: welche Rolle spielt sie in deiner Philosophie?
• Michel Montecrossa: Ich habe das Gefühl, mit der Leidenschaft für Musik geboren zu sein. Meine Philosophie ist die Liebe und davon singt meine Musik.
• Isabella und Tato: Gibt es ein bestimmtes Vorkommnis oder etwas Kurioses, das dir passiert ist oder jemandem aus eurer Gruppe, das interessant wäre zu berichten?
• Michel Montecrossa: Die Freundschaft, die ich mit allen am Ort empfinde und das schöne Gefühl einer inneren, behutsamen Harmonie, die sich durch alle ausdrückt.
• Isabella und Tato: Ich teile mit anderen Menschen schon immer die Überzeugung, dass dieser Ort eine besondere “Magie” besitzt, die insbesondere positive Auswirkungen auf den Geist und auf den Körper hat. Glaubst du als Person mit großem Empfindungsreichtum, dass meine Wahrnehmung richtig ist? Was hältst du davon?
• Michel Montecrossa: Der Ort und die Gegend liegen auf einem der Meridiane des Planeten Erde, die positive, spirituelle Energien in das Leben der Welt leiten, ähnlich wie dies an allen dieser „magischen“ Orte der Erde geschieht, wie z.B. Stonehenge, die Pyramiden und viele mehr.

Michel And Mirakali

Versione originale in Italiano

Isabella De Gaspari e Tato Interview con Michel Montecrossa

• Isabella e Tato: Cosa ha determinato, in origine, la scelta di questo territorio per l’insediamento della Comunità ?
• Michel Montecrossa: Colloqui con Mira Alfassa, la compagna di vita di Sri Aurobindo. Da giovane donna e artista era in Italia all’inizio del XX secolo e anche in questa zona.
• Isabella e Tato: Avete trovato inizialmente difficoltà nell’inserirvi nella realtà locale e come è cambiato nel tempo il rapporto con le persone del posto ?
• Michel Montecrossa: Le solite paure derivanti da nuovi incontri ma nessuna difficoltà. Amiamo tutti quelli che sono qui e per noi tutto era positivo sin dall’inizio.
• Isabella e Tato: Quanto sono importanti per il vostro gruppo le nuove generazioni, per la continuità di vostri principi e della vostra filosofia di vita ?
• Michel Montecrossa: Il futuro è la gioventù e Mirapuri appartiene ad essa.
• Isabella e Tato: È indubbio che la presenza dei Mirapuri a Coiromonte ha contribuito a mantenere vivo questo piccolo borgo offrendo servizi e risorse umane. Ritieni sia possibile camminare sempre più insieme (Mirapuri, locali e villeggianti) verso un futuro roseo per il paese pur magari mantenendo finalità diverse ?
• Michel Montecrossa: Mirapuri, locali e villeggianti sono una cosa unica e destinati ad un futuro roseo. Alla collaborazione non sono posti limiti.
• Isabella e Tato: Da dove proviene la tua grande passione per la musica e se possibile spiegarlo in poche parole, che ruolo ricopre nell’ambito del tuo pensiero filosofico.
• Michel Montecrossa: Ho l’impressione di essere nato con la passione per la musica. La mia filosofia è l’amore e di essa canto nella mia musica.
• Isabella e Tato: Ricordi qualche episodio particolare o curioso che ti è accaduto o che è accaduto a qualcuno del vostro gruppo che potrebbe essere interessante raccontare ?
• Michel Montecrossa: L’amicizia che provo per tutti quelli del Paese e la bella sensazione di un’armonia interna e dolce che si esprime attraverso tutti.
• Isabella e Tato: Da sempre condivido, con altre persone, la convizione che questi luoghi siano intrisi di una “magia” particolare che avrebbe ripercussioni benefiche sullo spirito e sul fisico. Come perosna dotata di particolare sensibilità ritieni sia reale questa mia percezione? Cosa ne pensi a proposito?
• Michel Montecrossa: Il posto e questi luoghi si trovano su uno di quei meridiani del pianeta Terra che portano energie positive e spirituali nella vita del mondo, simile a tutti i posti “magici” della Terra come per esempio Stonhenge, le Piramidi e tanti altri.

Michel Montecrossa Homepage: www.MichelMontecrossa.com

Follow Michel Montecrossa on Twitter: http://twitter.com/Montecrossa

Become a friend of Michel Montecrossa on facebook: http://www.facebook.com/michel.montecrossa