Michel Montecrossa’s lecture about Sri Aurobindo on 9-5-2012 at the Interreligiöse Runde in Munich

Vortrag: Der Yogi Sri Aurobindo zu „Transformation“ und „spiritueller Evolution“ am 9. Mai 2012

Fachbereich Dialog der Religionen
Interreligiöse Runde 39. Begegnung

Thema:
Der Yogi Sri Aurobindo zu „Transformation“ und „spiritueller Evolution“

Referent: Michel Montecrossa

Sri Aurobindo (1872-1950)
war ein indischer Politiker, Philosoph, Hindu-Mystiker sowie Yogi.
Er versuchte, die Weisheitslehren und spirituellen Traditionen Indiens mit westlichem Humanismus zu verbinden.
Michel Montecrossa wird in die Kernbotschaften Aurobindos einführen, uns vor allem die darin verwendeten Begriffe
„Evolution“ und „Transformation des Bewusstseins“ im Kontext näher erklären und von verschiedenen Möglichkeiten der persönlichen praktischen Umsetzung ins alltägliche Leben berichten.
In der anschließenden Diskussion werden wir u. a. versuchen, die Lehren und Praktiken Aurobindos und seiner Schüler mit dem christlichen Glauben und Menschenbild kritisch ins Gespräch zu bringen.

9. Mai 2012 19 – 22 Uhr
Pfarrsaal von St. Paul (OG)

St.Paulsplatz 8, 80336 München
U4/U5 Theresienwiese

Michel Montecrossa Homepage www.MichelMontecrossa.com

Ankündigung der Interreligiösen Runde